Geschenkgutschein von Lütt & Safe - Erste-Hilfe am Säugling & Kleinkind

$23.00

Wer auf der Suche nach einem sinnvollen Geschenk zur Geburt ist, ist bei uns genau richtig!

 

Wie wäre es mir einem Geschenk Gutschein von Lütt & Safe?

 

Kinder gehen jeden Tag auf Entdeckungsreise, um ihre Neugierde zu stillen und Neues zu erlernen. Dabei kann vieles passieren! Wie können Sie Unfälle vermeiden und in Notfallsituationen richtig und schnell reagieren? Lernen Sie die Erste Hilfe am Baby und Kind in und um Hamburg oder online.

In den Kursen von Lütt & Safe können werdende Eltern, Mütter und Väter, Großeltern, Babysitter und alle, die Kinder lieben, diese Unsicherheit verlieren. Sie erlernen die Erste Hilfe Maßnahmen am Baby und Kleinkind nach den aktuellen Richtlinien der ERC (European Resuscitation Council).

Eine Kostenerstattung bzw. prozentuale Bezuschussung der Teilnehmergebühr ist von einigen Krankenkassen möglich. Sprich doch vorab deine Kasse an!

 

Du bekommst deinen Gutschein nach Zahlungseingang per Post zugeschickt. Du kannst ihn aber auch direkt zum/zur Beschenkten schicken lassen, gebe dies in deiner Bestellung bitte an. Dieser ist in einem schönen, zeitlosen & schlichten Umschlag verpackt. Der Gutschein enthält einen Gutschein-Code, der durch Eingabe bei einer Bestellung bei Lütt & Safe eingelöst werden kann. Der Einkaufswert verringert sich dann um den Gutscheinbetrag.

 

Gutscheine können nicht ausbezahlt werden und sind übertragbar. Verlorene Gutscheine können nicht erstattet werden.

Dreimonats-Koliken lösen

In den ersten Monaten weinen Babys häufig und viele Babys leiden an Bauchweh bzw. Drei-Monats-Koliken. In diesem Workshop kläre ich mit dir, wie du die Verdauung deines Babys fördern kannst, wie du Luftschlucken beim Stillen oder der Fläschchengabe reduzieren kannst und wie du akut helfen kannst z.B. mit der Bauchmassage oder dem Fliegergriff. Und kleiner Spoiler: Der Fliegergriff geht ganz anders als du denkst.

Was dein Baby dafür braucht

Der Babyschlaf ist bei Eltern wohl am meisten gefürchtet. Einfach, weil er Einfluss auf unser eigenes emotionales und körperliches Wohlbefinden hat. Schläft das Baby schlecht, schlafen auch wir Großen schlecht. Und das hat Auswirkungen auf unseren Alltag und die nervliche Belastung. Da der Babyschlaf so komplex ist und sowohl sichtbare als auch unsichtbare Influencer hat, braucht es oft einen tiefen Einblick in die familiäre Situation. Im Elterntreff wollen wir erste Schritte gehen und die Basics klären. Wir verstehen, welche Faktoren den Schlaf beeinflussen und was es für einen gesunden Familienschlaf braucht.

Wie du dein weinendes Baby beruhigst

Ein weinendes Baby in den Armen zu halten ist wohl das normalste und gleichzeitig auch das herausforderndste für junge Eltern. Denn das Weinen löst bei uns Großen unangenehme Gefühle wie Sorge, Verzweiflung und manchmal auch Hilflosigkeit aus. Das, was wir alle wollen, ist unser Baby von seinen emotionalen und körperlichen Schmerzen befreien. Doch manchmal ist das einfacher gesagt als getan. Im Elterntreff bekommt ihr einen Überblick über mögliche Weinauslöser und wie ihr es selbstsicher und mit innerer Ruhe in die Beruhigung begleitet.

Der bewusste Umgang

Schnuller sind heutzutage fast nicht mehr wegzudenken – oder nicht? Egal, ob mit oder ohne, es lohnt sich, das Thema einmal genauer zu betrachten. Als Eltern möchte man das Beste für das Kind, doch was ist das Beste? Sollen wir ihn nun geben? Ab wann müssen wir ihn abgewöhnen? Im Eltern-Treff bekommt ihr einen Überblick über die Schnuller mit anschaulichen Erklärungen und erfahrt, wie ihr ihn bewusst einsetzen und abgewöhnen könnt.

Wunde Brustwarzen, was nun?

Wunde Brustwarzen oder Schmerzen an den Brustwarzen zählen zu den häufigsten Problemen rund ums Stillen. Besonders zu Beginn werden diese Schmerzen leider häufig als “normal” bezeichnet. Das ist jedoch nicht richtig. Schmerzen sind nie normal und haben immer einen Grund. Meist braucht es einen individuellen Blick auf die Situation, aber hier erfährst du, wie du wunde Brustwarzen vorbeugen kannst, was 1-Hilfe-Maßnahmen sein können und warum es eben nicht normal ist.

Wie Paarsein trotz Elternsein gelingt.

Eine der wohl größten Herausforderungen in unserem Leben ist es Eltern zu sein und dabei Paar zu bleiben. Viele kennen die Situation vom abendlichen Erschöpft Sein. Es bleibt wenig Energie für die Themen des Partners oder der Beziehung. Der Wunsch ist groß sich einfach nur auszuruhen und rasch schlafen zu gehen. Sich tagsüber ausgedehnte Paarzeiten zu nehmen ist oft nicht möglich. Missverständnisse, aneinander vorbeireden und Unzufriedenheit sind vorprogrammiert. Im Eltern-Treff wollen wir uns einen Überblick verschaffen, was es für ein zufriedenes und ausgeglichenes Paarleben trotz Elternsein braucht und wie ihr das konkret umsetzen könnt.

Wie kann ich helfen?

Dein Baby zahnt und du fragst dich, wie du helfen kannst, die Schmerzen zu lindern, und wie du die Milchzähne pflegen sollst? Im Eltern-Treff besprechen wir, was hilft und was nicht, welche Schmerzmittel man geben kann und wie das mit dem Zähneputzen laufen sollte. Auch Stillen & Zähne wird ein Thema sein.